img_0637

img_0123

11img_0059

Isolationen

In Zeiten von Energieverteuerung und Klimaerwärmung spielt die Wärmedämmung von Gebäuden (Neubauten und alte Bausubstanz) eine immer größere Rolle. Im Fassadenbereich bietet die Verwendung von Wärmeverbundsystemen (WDVS) viele Vorteile:

  • Einsparung von Energiekosten (ca.40% des Energieverlustes ist auf schlecht isolierte Fassaden zurückzuführen)
  • Einsparung weiterer Kosten durch geringere Mauerstärken (Vergrößerung des Wohnraums), kleiner dimensionierten   Heizanlagen, Langlebigkeit der Fassaden.
  • Nutzung von Fördermitteln und Zinsverbilligung und steuerlichen Vorteilen (bei Neubau bzw. Sanierung).
  • Wertsteigerung des Gebäudes.
  • Erhaltung von Bausubstanz (Überbrückung von Rissen, Sanierung beschädigter Fassaden).
  • Höhere Wohnqualität durch besseres Raumklima
  • Je nach Wahl der Materialart, verbessern sich neben einer erheblichen Energiekosteneinsparung,  auch noch zusätzlich der Schall- und Brandschutz.

Der Fassadengestaltung sind bei der Verwendung von Wärmeverbundsystemen keine Grenzen gesetzt. So kann z.B. durch das Anbringen von  schlichten bis dekorativen, isolierten Fenstereinfassungs-, Gurtgesims- oder Sockelelementen sowie durch dekorative  Oberputze und einer attraktiven Farbgestaltung, ein optisch sehr ansprechendes Erscheinungsbild entstehen.
An dem Sie lange Ihre Freude haben werden.

Gerne beraten wir Sie kompetent, um für Ihr Gebäude die optimale Lösung zu finden. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen ersten unverbindlichen Besichtigungstermin.